Ammersee Schifffahrt

Ammersee Schifffahrt

Während einer Schifffahrt auf dem Ammersee lernen Sie die Urlaubsorte am Ufer aus einer neuen Perspektive kennen - zum Beispiel von einem der Raddampfer aus.

Von Ostern bis Mitte Oktober verkehren die Schiffe der „Weiß-Blauen Flotte“ auf dem Ammersee. Vor allem an Föhntagen bildet die Alpenkette im Hintergrund eine herrliche Kulisse, während Sie den Blick auf das malerische Ortsbild von Dießen oder auf das Kloster Andechs hoch über dem Ostufer genießen.

Es werden von der Bayerischen Seenschifffahrt verschiedene Rundfahrten angeboten und natürlich können die Schiffe auch für die einfache Verbindung von einem Ort zum Anderen genutzt werden. Von Juni bis September werden Erlebnisrundfahrten durchgeführt, wie z.B. Brunchfahrten, historische Rundfahrten oder Tanzfahrten.

Viele Besucher zieht es hier wie magisch hin zum Kloster Andechs oberhalb des Sees. Im Luftkurort Dießen öffnet sich im Marienmünster der berühmte „Dießener Himmel“, und bei zahlreichen Kunsthandwerkern hat man die Möglichkeit, Werkstätten und Verkaufsräume zu besuchen. Unter Seglern und Windsurfern gilt der Ammersee und insbesondere die Herrschinger Bucht gerade bei Westwind als Garant für perfekte Bedingungen.

Einmalig ist auch das Strandbad von Utting mit seinem zehn Meter hohen Sprungturm.

Kontakt und weitere Informationen:

Bayerische Seenschifffahrt

Telefon: 08143 94021

www.seenschifffahrt.de/ammersee

Gemeinde Herrsching

Bahnhofstraße 12
82211 Herrsching a. Ammersee

Tel: 08152 3740
Fax: 08152 5218

E-Mail: info@herrsching.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Di. 14.00 - 18.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Absichtlich verlängerter Scroll-Bereich, damit Sie das Bild sehen können ;)