Bürgermeister

Jahresempfang der Gemeinde HerrschingJahresempfang der Gemeinde Herrsching


Am 22. März 2018 fand im Haus der Bayerischen Landwirtschaft der Jahresempfang der Gemeinde Herrsching statt. Der Einladung des 1. Bürgermeisters Christian Schiller folgten rund 300 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und den Ortsvereinen.

 
 

Mit dem Chor Cantilena und der Crash Band der Musikschule Herrsching starte der Jahresempfang 2018. Mit der Einspielung des beeindruckenden Liedes „Heaven on their minds“ aus dem Rockmusical „Jesus Christ Superstar“ öffneten sich die Türen vom Veranstaltungssaal im Haus der Bayerischen Landwirtschaft und lud alle Gäste herzlich hinein. Mit dem Rockmusical von Andrew Lloyd Webber „Jesus Christ Superstar“ aus dem Jahr 1971 begleitete der Chor mit Band den Abend musikalisch. Es zählt zu den erfolgreichsten Musicals aller Zeiten! Beim Jahresempfang wurden Auszüge aus der zweistündigen Rockoper eindrucksvoll präsentiert.


 

Geehrt wurden in diesem Jahr für Ihr Ehrenamt:

Bruce Cawthra

 

Er war einer der ersten 100 Mitarbeiter des Europäischen Patentamtes in München Ende der 70er Jahre. Von 1996 bis heute ist er im Vorstand der Indienhilfe ehrenamtlich tätig, also über 30 Jahre. Er gründete die European Third World Association. Die ETWA fördert Projekte in verschiedenen Ländern der sogenannten Dritten Welt, u.a. regelmäßig Projekte der Indienhilfe. Bei seinem Engagement erhielt er immer Unterstützung von seiner Frau Hanni Cawthra.

Bürgermeister Christian Schiller mit Bruce Cawthra
 

Susi Wirries

 

Seit 1997 im Vorstand des Hilfsdienst Herrsching! Susi Wirries bekam schon durch die Muttermilch von Christl Sepperl mit, was Ehrenamt und soziales Engagement bedeutet. Es war daher ein Einfaches sich für den Hilfsdienst Herrsching e.V. und insbesondere dort für den Vorstand zu engagieren. Mittlerweile sind dies 20 Jahre. Seit 2012 ist sie zusätzlich noch mit viel Energie und Freude als ehrenamtliche Helferin für Menschen mit Demenzerkrankung tätig. Diese Arbeit bereitet den Betroffenen Freude und erleichtert den Angehörigen den Alltag.

 

 
Bürgermeister Christian Schiller gratulierte Susi Wirries

 

Friedrich Schweyer

 

Der ehemalige Leiter der Realschule Herrsching ist seit 1982 bis heute Kuratoriumsmitglied der Volkshochschule Herrsching. Er ist als Schriftführer im Vorstand tätig. Mit seiner zuverlässigen und menschlichen Art ist er als geschätztes Mitglied, seit nun 35 Jahren, sehr angesehen.

 

Friedrich Schweyer und Bürgermeister Christian Schiller
 

Werner Pöllmann           

 

Mit nur kleinen Unterbrechungen ist Werner Pöllmann nun 23 Jahre Vorstand der Kolpingfamilie. In diesem Jahr feiert er sein 40-jähriges Jubiläum als Herrschinger Nikolaus. Mit bis zu vier Besuchen an beiden Nikolaustagen überraschte er die Herrschinger Kinder. Auch auf dem Herrschinger Christkindlmarkt bereichert er als Nikolaus das Programm. Die Herrschinger Kinder kommen gerne und freuen sich bsonders auf den Nikolaus. Zudem besuchte er als Nikolaus auch schon das Rathaus, den Herrschinger Gemeinderat während einer Sitzung und viele andere Herrschinger Institutionen zur Weihnachtszeit.

Bürgermeister Christian Schiller und Werner Pöllmann

Ehrung D`Herrschinger

 

Für die Organisation und die Durchführung des Herrschinger Schlossgartenfestes und dem Maibaumaufstellen in Herrsching wurde das Team der D`Herrschinger geehrt. Viele Helfer, 14 von ihnen, die immer mit dabei sind wurden für ihre Arbeit ausgezeichnet. Felix Singer, Jörg Geigulat, Dieter Doch, Uta Rous, Fips Huber, Michael Neumeier, Korbinian Darchinger, Ludwig Darchinger jun., Ingrid Graf, Manfred Kaiser, Robert Wolperdinger, Sepp Zusel und Florian Pausewang.

 

Ludwig Darchinger und sein Team


Für besonders sportliche Leistungen wurden folgende Herrschinger Sportler ausgezeichnet:

Handball TSV Herrsching

 

Die weibliche B-Jugend wurde Meister der Bezirksoberliga Süd-West in der Saison 2016/2017. Becker Miriam, Dittrich Sarah, Engelhard Marietta, Freymann Nora, Klang Franziska, Kopatsch Lucia, Nibbe Kim, Peroutka Ann, Plank Alicia, Taubert Bernadette, Wolf Lena mit ihren Trainern Nadine Rötzer, Willi Dittrich

Die Spielerinnen der weiblichen B-Jugend Herrsching mit ihren Trainern

Tennis / Tennisclub Tennispark Herrsching

 

Monika Quirmbach

 

Erfolge von 2017:

  • Europameisterschaft Senioren 3. Platz Einzel, 2. Platz Doppel

  • Europameisterschaft Pörtschach/Kärnten: 3. Platz Einzel

  • Endrunde Deutsche Vereinsmeisterschaft in Berlin u.a. Nr. 1 Damen 60 Deutschland geschlagen.

  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft Senioren Bad Neuenahr Mixed,

  • 2. Platz Damen-Doppel

 

 

Bürgermeister Christian Schiller gratulierte Monika Quirmbach

Segeln

Herrschinger Segelclub

Hans Peter Schwarz und Roland Kirst (Vorschoter)

 

Erfolg 2017:

Vizeweltmeister in der Bootsklasse Flying Dutchmann

 

Hans Peter Schwarz und Roland Kirst mit Bürgermeister Christian Schiller

 


Verleihung der Goldenen Bürgermedaille am Jahresempfang der Gemeinde Herrsching a. Ammersee

 

Eine ganz besondere Ehrung stand am diesjährigen Jahresempfang auf der Tagesordnung. Für sein langjähriges und außerordentliches Engagement wurde Ludwig Darchinger geehrt.

„Ludwig Darchinger engagiert sich außerhalb seines Gemeinderatsmandates, das er seit 2014 inne hat, in vielfältiger Weise ehrenamtlich für das Gemeinwohl in unserer Gemeinde. Er organisiert seit mehr als 20 Jahren das Maibaumaufstellen in Herrsching. Er organisiert und ermöglicht das Maibaumaufstellen auch in unserer Partnergemeinde Ravina-Romagnano und bis 2009 das jährliche Sonnwendfeuer in Herrsching.

Er ist seit 1991 (damals 27 Jahre alt) für die Durchführung und den Ablauf des Schlossgartenfestes in Herrsching verantwortlich. Wenn in Herrsching etwas zu organisieren ist, dann ist Ludwig Darchinger immer bereit selbst Hand anzulegen. Er stärkt durch sein Handeln die Tradition in unserer Gemeinde. Sein großes Fachwissen als erfolgreicher Handwerker und Unternehmer macht ihn in Herrsching zu einem wichtigen Ansprechpartner, wenn es darum geht eine Idee in die Tat umzusetzen.“, so fasste Bürgermeister Christian Schiller das Engagement von Ludwig Darchinger in Worten zusammen. Während der Zusammenfassung wurden im Hintergrund Fotos von Ludwig Darchinger gezeigt.

Für die besondere Verleihung kamen Hans Greimel und Fips Huber, die anwesenden Träger der Goldenen Bürgermedaille und der Herrschinger Gemeinderat auf die Bühne. Bürgermeister Schiller erklärte die Besonderheit der Verleihung der Goldenen Bürgermedaille. Dafür gibt es eine Satzung. Es ist die derzeit höchste Auszeichnung der Gemeinde. Die Ehrung darf nichts mit einem Amt als Gemeinderat oder einem beruflichen Erfolg zu tun haben.

Dann wurde der Gemeinderatsbeschluss vom 25. September 2017, an dieser Sitzung war Ludwig Darchinger verhindert, verlesen. Dieser beinhaltet: „Der Gemeinderat beschließt, Herrn Ludwig Darchinger, aufgrund seines ehrenamtlichen Engagements die Goldene Bürgermedaille zu verleihen. Die Verleihung soll im Rahmen des Jahresempfanges 2018 erfolgen. Bis dahin ist absolute Geheimhaltung über diese Angelegenheit zu bewahren.“ Dies ist dem Herrschinger Gemeinderat gelungen und die Überraschung für Ludwig Darchinger ein voller Erfolg.

Weiter ging es nun mit der Verleihung der Goldene Bürgermedaille und der Überreichung der dazugehörigen Dankurkunde. Für diesen feierlichen Moment bat der Bürgermeister alle anwesenden Gäste aufzustehen. Mit einem langen und lautstarken Applaus bedankten sich alle Gäste des Jahresempfanges bei Ludwig Darchinger und würdigten diese besondere Auszeichnung. Einen bunten Blumenstrauß gab es für Ehefrau Christine.

Zum ersten Mal konnten wir auf dem Jahresempfang eine Delegation aus unserer Partnergemeinde Ravina-Romagnano begrüßen. Unsere Freunde sind extra angereist um Ludwig Darchinger zu beglückwünschen. Im Jahr 2017 wurde nämlich bereits der zweite Maibaum unter der Leitung von Ludwig Darchinger aufgestellt. So gratulierten Giovanni Bailoni, Benno Endrizzi und Fiorella Casagrande.

Ludwig Darchinger mit Ehefrau Christine

 


Eine besondere Torte zum Jahresempfang

Konditormeister Daniel Stahl brachte eine Prinzregententorte mit besonderem Ausmaße auf die Bühne. Mit 35 Kilogramm und Darstellung rund um die Gemeinde Herrsching war diese Torte ein echter Hingucker. Diese Torte gab es dann zum Dessert.

Daniel Stahl (rechts) erklärte die Darstellungen auf der Herrsching-Torte, nachdem Ludwig Darchinger (links) und Robert Brack (Mitte) die Torte in den Saal brachten.

Impressionen vom Jahresempfang 2018

 

                                                        

 

zurück

Artikel erstellt: 27. März 2018, 18:18Uhr

Gemeinde Herrsching

Bahnhofstraße 12
82211 Herrsching a. Ammersee

Tel: 08152 3740
Fax: 08152 5218

E-Mail: info@herrsching.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Di. 14.00 - 18.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Absichtlich verlängerter Scroll-Bereich, damit Sie das Bild sehen können ;)