Ratgeber möchte Gehbehinderten helfen

Ratgeber möchte Gehbehinderten helfen / Broschüre vom Behindertenbeirat Herrsching

Wer ohne Gehbehinderung durchs Leben schreitet, kann nicht wissen, welche Schwierigkeiten alltäglich zu bewältigen sind, wenn man nur noch schwer Treppen steigen kann oder sogar auf Stöcke, Rollator oder den Rollstuhl angewiesen ist. Barrieren sind oft nicht überwindbar.

Eine Orientierungshilfe bietet der Ratgeber vom Behindertenbeirat Herrsching. Es wurden Arzt-Praxen, Rathaus, Kirchen, Bücherei, Geschäfte, Friseure, Reisebüros, Gaststätten, Hotels etc. auf ihre Zugänglichkeit überprüft.

Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die für die Betroffenen ein großes Problem darstellen, wie z.B. eine Türschwelle, eine schwergängige Tür oder ein nicht barrierefreier Straßenübergang, wenn dort die Bordsteinkanten nicht richtig abgesenkt sind.

Mit dem Ratgeber sollen Betroffene etwaige Schwierigkeiten schon vorher erfahren, bevor sie an Ort und Stelle auf ärgerliche Hindernisse stoßen, die sie allein nicht bewältigen, wie beispielsweise eine lange Treppe ohne Aufzug zum „Orthopädischen Kompetenzzentrum“.

Der Ratgeber wird stetig aktualisiert und auch die Ortsteile Breitbrunn und Widdersberg sollen noch besucht werden.

Ratgeber für Behinderte in Herrsching a. Ammersee

Gemeinde Herrsching

Bahnhofstraße 12
82211 Herrsching a. Ammersee

Tel: 08152 3740
Fax: 08152 5218

E-Mail: info@herrsching.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Di. 14.00 - 18.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Absichtlich verlängerter Scroll-Bereich, damit Sie das Bild sehen können ;)