Erneuerung Ortsdruchfahrt Herrsching

Vier Projektpartner — eine Baumaßnahme

Ende Juni / Anfang Juli startet die Erneuerung Ortsdurchfahrt Herrsching - Mühlfelder Straße

Die Planungen zur Anpassung der Infrastruktur, die durch das künftige Gymnasium ausgelöst werden, sind abgeschlossen. Jetzt gehen die vier Projektpartner — das Landratsamt Starnberg, die Gemeinde Herrsching, das Staatliche Bauamt Weilheim und die AWA Ammersee — in die Umsetzung der Baumaßnahmen an der Mühlfelder Straße. Mitte Juni geht es voraussichtlich los. Zur Bauausführung kommen: eine neue Kanaltrasse, eine Fahrbahnsanierung, neue Gehwege und Straßenbeleuchtung sowie eine neue Trinkwasserleitung. 


Lageplan zur Erneuerung der Ortsdurchfahrt Herrsching – Mühlfelder Straße. Baubeginn ist voraussichtlich Mitte Juni 2021. 

 

Neues Gymnasium

„Um den Bildungsstandort Landkreis Starnberg auszubauen, investieren wir in dafür wichtige Infrastrukturmaßnahmen wie in den Neubau des Gymnasiums in Herrsching. Die vorbereitenden Rohrleitungs- und Straßenbauarbeiten führen wir zusammen aus und können dadurch Synergieeffekte nutzen“, bringt Landrat Stefan Frey den Hauptgrund für dieses Kooperationsprojekt auf den Punkt.

Etwa 1.000 m langer Abschnitt

Zählt man die Teilstrecken der Baumaßnahmen zusammen, so ergeben sich knapp 1.000 m Gesamtlänge.

Im Lageplan ist diese Trasse orange eingezeichnet — mit markierter Baugrenze im Süden am neuen Kreisverkehr und im Norden kurz vor der Einmündung der Seestraße. Zur leichteren Orientierung finden sich im Süden auch die Verkehrsanbindungen in Richtung Weilheim und Andechs sowie im Norden in Richtung Seefeld und Inning.

Verkehr

Die Durchführung der Baumaßnahmen ist mit unvermeidlichen Einschränkungen für alle Verkehrsteilnehmer verbunden. Wann was gebaut wird und wie sich das auf die Verkehrsführung, die Fußgänger und Radfahrer auswirkt, wird derzeit im Detail ausgearbeitet.

Die genaue Erarbeitung der Verkehrsphasen hat für alle Projektpartner große Bedeutung, damit sowohl der Kfz-Verkehr als auch die Fußgänger und Radfahrer sicher an den Baufeldern vorbeigeführt werden. Neben der innerörtlichen Verkehrsführung wird durch eine großräumige Umleitungsbeschilderung versucht, den reinen Durchgangsverkehr um Herrsching herum zu leiten, um dort die Belastungen zu minimieren. „Bei Sommerwetter kann es trotzdem — insbesondere während der Pandemie — zu Stauungen kommen. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner deshalb heute schon um Verständnis“, skizziert Silke Schweigler, Abteilungsleiterin Straßenbau für den Landkreis Starnberg am Staatlichen Bauamt Weilheim, die anspruchsvolle Verkehrssituation während der Bauzeit.

Öffentlichkeitsarbeit

Um die Bürgerinnen und Bürger von Herrsching sowie die Verkehrsteilnehmer über die bauliche und verkehrliche Abwicklung bestmöglich zu informieren, wurde durch die Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aller vier beteiligten Projektpartner ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt.

„Die gemeinsame Pressearbeit hat schon begonnen; das erste Gemeinschaftsbanner hängt bereits an mehreren Stellen in unserer Gemeinde; ein zweites wird folgen. Derzeit wird ein spezieller Projektflyer entwickelt. Zusätzlich haben wir eine Projekt-Mailadresse eingerichtet, siehe unten. Sie kann ab sofort genutzt werden. Wir freuen uns auf Fragen aus der Bevölkerung“, fasst Herrschings Bürgermeister Christian Schiller den Medienkatalog für die Öffentlichkeitsarbeit zusammen.

„Grafisch aufbereitet werden wir die Verkehrsphasen in der Pressearbeit und der gemeinsamen Onlinekommunikation einsetzen.“

 
 

 

Presse-Mitteilungen / Landratsamt Starnberg

Staatliches Bauamt Weilheim / St 2067, Erneuerung Ortsdurchfahrt Herrsching

AWA Ammersee


Erneuerung der Ortsdurchfahrt Herrsching

 

Staatsstraße St 2067 - Mühlfelder Straße

 

Erneuerung Ortsdurchfahrt Herrsching:
Nächtliche Vollsperrung der Mühlfelder Straße zwischen Nikolausstraße und Parkplatz „Am Ländtbogen“
ab 2. November / ÄNDERUNG im Bauablauf WEGEN DES WETTERS vom 4. auf 5. November

Vier nächtliche Vollsperrungen der Mühlfelder Straße zwischen Nikolausstraße und Parkplatz „Am Ländtbogen“ ab 2. November 2021

Beginn der Straßenbauarbeiten im nördlichen Baufeld in der Mühlfelder Straße ab 2. August

Vollsperrung der Mühlfelder Straße mit Umleitung über neue provisorische Straße und Panoramastraße ab 26. Juli 2021

 


Infoflyer zum Projekt

Verteilung an sämliche Haushalte (vom 28. Juni bis 3. Juli 2021)

Bitte hier oder auf das Bild klicken zum Download des Flyers als .pdf-Datei

 

Lagepläne

Baubanner Gesamtübersicht

2021_04_08_Herrsching_LAGEPLAN_sRGB_2880_960_druckfaehig_RZ 

Verkehrsphasen 01 - 04

Erneuerung_Ortsdurchfahrt_Herrsching_Verkehrsphase_01 Erneuerung_Ortsdurchfahrt_Herrsching_Verkehrsphase_02 Erneuerung_Ortsdurchfahrt_Herrsching_Verkehrsphase_03 Erneuerung_Ortsdurchfahrt_Herrsching_Verkehrsphase_04 

Sie können die hochauflösenden Bilder nach einem Rechtsklick auf eine Vorschau via "Link speichern unter..."  herunterladen sowie genauso in der Galerie-Ansicht via "Bild speichern unter...".

Gemeinde Herrsching

Bahnhofstraße 12
82211 Herrsching a. Ammersee

Montag bis Freitag 08 bis 13 Uhr

Dienstags 14.30 bis 18.30

Tel: 08152 3740
Fax: 08152 5218

E-Mail: info@herrsching.de

De-Mail:
 herrsching@lk-starnberg.de-mail.de

 

Der Zugang Rathaus Herrsching ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Bitte denken Sie an Ihre FFP2 Maske und den einzuhaltenden Sicherheitsabstand!

Es gitlt die 3G Regel.

 

 

 

Absichtlich verlängerter Scroll-Bereich, damit Sie das Bild sehen können ;)

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.