Erneuerung Ortsdruchfahrt Herrsching

Vier Projektpartner — eine Baumaßnahme

Ende Juni / Anfang Juli startet die Erneuerung Ortsdurchfahrt Herrsching - Mühlfelder Straße

Die Planungen zur Anpassung der Infrastruktur, die durch das künftige Gymnasium ausgelöst werden, sind abgeschlossen. Jetzt gehen die vier Projektpartner — das Landratsamt Starnberg, die Gemeinde Herrsching, das Staatliche Bauamt Weilheim und die AWA Ammersee — in die Umsetzung der Baumaßnahmen an der Mühlfelder Straße. Mitte Juni geht es voraussichtlich los. Zur Bauausführung kommen: eine neue Kanaltrasse, eine Fahrbahnsanierung, neue Gehwege und Straßenbeleuchtung sowie eine neue Trinkwasserleitung. 


Lageplan zur Erneuerung der Ortsdurchfahrt Herrsching – Mühlfelder Straße. Baubeginn ist voraussichtlich Mitte Juni 2021. 

 

Neues Gymnasium

„Um den Bildungsstandort Landkreis Starnberg auszubauen, investieren wir in dafür wichtige Infrastrukturmaßnahmen wie in den Neubau des Gymnasiums in Herrsching. Die vorbereitenden Rohrleitungs- und Straßenbauarbeiten führen wir zusammen aus und können dadurch Synergieeffekte nutzen“, bringt Landrat Stefan Frey den Hauptgrund für dieses Kooperationsprojekt auf den Punkt.

Etwa 1.000 m langer Abschnitt

Zählt man die Teilstrecken der Baumaßnahmen zusammen, so ergeben sich knapp 1.000 m Gesamtlänge.

Im Lageplan ist diese Trasse orange eingezeichnet — mit markierter Baugrenze im Süden am neuen Kreisverkehr und im Norden kurz vor der Einmündung der Seestraße. Zur leichteren Orientierung finden sich im Süden auch die Verkehrsanbindungen in Richtung Weilheim und Andechs sowie im Norden in Richtung Seefeld und Inning.

Verkehr

Die Durchführung der Baumaßnahmen ist mit unvermeidlichen Einschränkungen für alle Verkehrsteilnehmer verbunden. Wann was gebaut wird und wie sich das auf die Verkehrsführung, die Fußgänger und Radfahrer auswirkt, wird derzeit im Detail ausgearbeitet.

Die genaue Erarbeitung der Verkehrsphasen hat für alle Projektpartner große Bedeutung, damit sowohl der Kfz-Verkehr als auch die Fußgänger und Radfahrer sicher an den Baufeldern vorbeigeführt werden. Neben der innerörtlichen Verkehrsführung wird durch eine großräumige Umleitungsbeschilderung versucht, den reinen Durchgangsverkehr um Herrsching herum zu leiten, um dort die Belastungen zu minimieren. „Bei Sommerwetter kann es trotzdem — insbesondere während der Pandemie — zu Stauungen kommen. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner deshalb heute schon um Verständnis“, skizziert Silke Schweigler, Abteilungsleiterin Straßenbau für den Landkreis Starnberg am Staatlichen Bauamt Weilheim, die anspruchsvolle Verkehrssituation während der Bauzeit.

Öffentlichkeitsarbeit

Um die Bürgerinnen und Bürger von Herrsching sowie die Verkehrsteilnehmer über die bauliche und verkehrliche Abwicklung bestmöglich zu informieren, wurde durch die Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aller vier beteiligten Projektpartner ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt.

„Die gemeinsame Pressearbeit hat schon begonnen; das erste Gemeinschaftsbanner hängt bereits an mehreren Stellen in unserer Gemeinde; ein zweites wird folgen. Derzeit wird ein spezieller Projektflyer entwickelt. Zusätzlich haben wir eine Projekt-Mailadresse eingerichtet, siehe unten. Sie kann ab sofort genutzt werden. Wir freuen uns auf Fragen aus der Bevölkerung“, fasst Herrschings Bürgermeister Christian Schiller den Medienkatalog für die Öffentlichkeitsarbeit zusammen.

„Grafisch aufbereitet werden wir die Verkehrsphasen in der Pressearbeit und der gemeinsamen Onlinekommunikation einsetzen.“

 
 

 

Presse-Mitteilungen / Landratsamt Starnberg

Staatliches Bauamt Weilheim / St 2067, Erneuerung Ortsdurchfahrt Herrsching

AWA Ammersee


Erneuerung der Ortsdurchfahrt Herrsching

Staatsstraße St 2067 - Mühlfelder Straße

11. Mai 2022

Asphaltierungsarbeiten in der Mühlfelder Straße
Die Bauarbeiten entlang der Mühlfelder Straße im Abschnitt zwischen Summer- und Panoramastraße gehen in die finale Bauphase. Von Montagnachmittag, den 16. Mai bis Donnerstagmorgen, den 19. Mai 2022 halbseitige Sperrungen mit Ampelschaltung.

Ab Montag, den 16. Mai beginnen die Asphaltierungsarbeiten in der Mühlfelder Straße. Dazu wird voraussichtlich ab 14:00 Uhr eine halbseitige Sperrung mit Ampelschaltung von der Querungsinsel in Höhe der Einmündung Summerstraße bis zur Einmündung des Panoramaweges eingerichtet. Zudem werden die einmündenden Straßen Summerstraße, Am Ländtbogen, Panoramaweg und Promenadenweg voll gesperrt.
Im Baufeld wird die gesamte Fahrbahn herausgefräst, das Straßenplanum hergestellt und am Abend die 14 cm starke Asphalttragschicht eingebaut. Nach
dem Auskühlen des Asphaltes bis zum Morgen, kann die Länge des Baufeldes deutlich reduziert werden. Am Vormittag erfolgen Höhenanpassungen der Straßeneinbauten und Schachtabdeckungen.

Aufgrund eines Höhenunterschiedes der beiden Fahrstreifen ist am Dienstagvormittag kein Linksabbiegen von der Mühlfelder Straße in die Summerstraße
und umgekehrt möglich. Die Summerstraße kann über die Seestraße erreicht werden. Ab Dienstagnachmittag wird die zweite Straßenhälfte analog zum Vortag hergestellt.

Ab Mittwochnachmittag wird die oberste Deckschicht hergestellt. Auch hierzu wird wieder das lange Baufeld eingerichtet und die Einmündungen der Seitenstraßen und Einfahrten zu den Grundstücken im Baufeld gesperrt. Ab Donnerstagmorgen stehen dann wieder beide Fahrstreifen zur Verfügung.

Fußgänger und Radfahrer
Fußgängern stehen während der Bauzeit die Gehwege entlang der Mühlfelderstraße zur Verfügung. Radfahrer werden gebeten, abzusteigen und die Gehwege zu nutzen.
Zufahrten / Anlieger
Summerstraße, Am Ländtbogen und Panoramaweg können über das rückwärtige Straßennetz erreicht werden.

Der Promenadenweg kann während der Bauzeit nicht mit KfZ angefahren werden und ist nur fußläufig erreichbar. Anlieger und Anwohner werden
gebeten ihre benötigten Fahrzeuge außerhalb des Panoramaweges zu parken. Eine Durchfahrt der Baustelle ist jeweils zwischen 14:00 Uhr und
06:00 Uhr des Folgetages nicht möglich!
Eine Anfahrt des Rettungsdienstes bei Notfällen kann sichergestellt werden. Die betroffenen Anlieger werden zudem gesondert mittels Postwurfsendung
durch die Baufirma informiert, wann genau Sie von den Bauarbeiten betroffen sind.

ÖPNV
Der Busverkehr durch die Summerstraße wird in der Woche von 16. bis 20. Mai über die Seestraße umgeleitet. Die Haltestelle Panoramaweg wird hierzu an die nördliche Einmündung des Parkplatzes Am Ländtbogen verschoben. Die Haltestelle Dampfersteg wird in die Seestraße östlich der Einmündung der
Straße „Am Landungssteg“ verlegt. Die Arbeiten sind sehr witterungsabhängig, weshalb Änderungen und Verschiebungen des Bauablaufes nicht ausgeschlossen werden können.
Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Arbeiten und die Strecke im abendlichen Berufsverkehr zu meiden.

Anschließende finale Arbeiten Im Anschluss an die Asphaltierung stehen noch Restarbeiten im Randbereich der Straße, an den Gehwegen und Einmündungen an. Zudem erfolgt noch die Markierung der Fahrradschutzstreifen und der Abbiegespuren. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis Pfingsten abgeschlossen sein.

 

Erneuerung Ortsdurchfahrt Herrsching – laufende Bauarbeiten: ERGÄNZUNG der aktuellen Verkehrsphase mit ZUSÄTZLICHER UMLEITUNG ab 10. MÄRZ

 

Betroffen ist der Einmündungsbereich Summerstraße in Mühlfelder Straße: Umleitung des Verkehrs Richtung Norden via Seestraße. Einbiegen in Summerstraße für einige Tage nicht möglich. Nur Busse können links abbiegen.

Baubeginn erfolgt

Wie in unserer Pressemitteilung vom 25. Februar 2022 angekündigt und mit der geänderten Grafik der Verkehrsphase 03 kommuniziert, sind seit Dienstag, den 1. März 2022 die Bauarbeiten im letzten Bauabschnitt zwischen der Summerstraße und der Panoramastraße wiederaufgenommen worden.

Wie angekündigt stehen folgende Arbeiten zur Durchführung an: Fertigstellung der Kanalbau- und Trinkwasserleitungsarbeiten, Erneuerung der Gehwege und der Fahrbahn sowie Aufbringung der Markierung der Radschutzstreifen.

! Bauablauf und Verkehrsführung: ZUSÄTZLICHE UMLEITUNG

Einmündungsbereich der Summerstraße in die Mühlfelder Straße:

Der nordwärts fließende Verkehr kann ab Donnerstag, den 10. März 2022 die Linksabbiegerspur in die Summerstraße NICHT nutzen. Eine Ausnahme bilden die Busse. Diese dürfen links in die Summerstraße einbiegen. Alle anderen Verkehrsteilnehmer folgen der ausgeschilderten Umleitung über die Seestraße, um die Summerstraße zu erreichen. Diese zusätzliche Umleitung wird voraussichtlich bis einschließlich Mittwoch, den 16. März 2022 aufrechterhalten. Grund dafür sind Arbeiten an einer Wasserleitung.

Eventuelle Verkürzungen oder Verlängerungen des genannten Umleitungszeitraums sind möglich.

 

NICHT BETROFFEN von dieser zusätzlichen Maßnahme und der damit verbundenen Umleitung sind:

Der in Richtung Süden fließende Verkehr.

Parkplatz „Am Ländtbogen“ bleibt offen wie am 25. Februar mitgeteilt.

Anliegerzufahrten: Die Baufirma kommt auf betroffene Anlieger zu.

7. März 2022


Wiederaufnahme der Bauarbeiten in der Mühlfeder Straße ab 1. März
Die Bauarbeiten entlang der Mühlfelder Straße im Abschnitt zwischen der Summerstraße und der Panoramastraße starten ab 1. März 2022.

Baubeginn
Ab Dienstag, den 1. März 2022 werden die Bauarbeiten im letzten Bauabschnitt zwischen der Summerstraße und der Panoramastraße wiederaufgenommen. Neben der Fertigstellung der Kanalbau- und Trinkwasserleitungsarbeiten wer-den die Gehwege und die Fahrbahn erneuert sowie die Markierung der Rad-schutzstreifen aufgebracht. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mai 2022.

Bauablauf und Verkehrsführung
Die Bauarbeiten beginnen mit der Fertigstellung der Gehwege und der Be-leuchtung innerhalb der letztjährigen Bauabschnitte sowie im Bereich Einmün-dung Panoramastraße/Seespitz. Die Einmündung der Panoramastraße muss dazu in der ersten Bauphase voll gesperrt werden. Fußgänger wer-den am Baufeld vorbeigeführt und können die Mühlfeder Straße erreichen. Da-ran anschließend wechselt das Baufeld auf die Seeseite in Höhe Seespitz/Pro-menadenweg. In dieser Bauphase kann von der Mühlfelder Straße in die Panoramastraße nur eingefahren werden. Die Ausfahrt aus der Panora-mastraße ist weiterhin nicht möglich.
Der Verkehr auf der Mühlfelder Straße wird halbseitig mittels Ampelregelung an den Baufeldern vorbeigeführt.

NEU: Verkehrsphase 03 - geändert
Den Anfang März beginnenden Bauablauf haben die vier Projektpartner in die Verkehrsphase 03 integriert.

Die aktualisierte Grafik der „Verkehrsphase 03 geändert“ für die Erneuerung der Ortsdurchfahrt Herrsching.

 

Daran anschließend werden die Bauarbeiten Richtung Norden fortgesetzt. Hier werden wir wieder mit einer Pressemitteilung plus flankierender Grafik zur nächsten Verkehrsphase informieren.

Fußgänger und Radfahrer
Die Fußwege innerhalb der Baufelder werden ab Anfang März entsprechend dem Baufortschritt angepasst und gesichert. Fußgänger müssen im unmittel-baren Baubereich die andere Gehwegseite benutzen.
Radfahrer auf der Mühlfelder Straße müssen aus Platzgründen auf der Fahr-bahn bleiben. In Bereichen, die zeitweise nur als Kiesfahrbahn vorhanden sind, werden die Fahrradfahrer gewarnt und müssen bei Bedarf absteigen und die Gehwege benutzen.
Für den Radverkehr auf der Seepromenade wird eine nahräumige Umleitung über den Weg am Minigolfplatz ausgeschildert.

Parkplatz „Am Ländtbogen“
Der Parkplatz „Am Ländtbogen“ ist während der gesamten Bauzeit benutzbar, jedoch evtl. zeitweise nur über eine Zufahrt erreichbar.
Zufahrten/Anlieger
Die betroffenen Anlieger werden direkt mittels Einwurfbenachrichtigung durch die Baufirma informiert, wann mit den Bauarbeiten in ihrem Bereich gestartet wird.
Wenn Zufahrten kurzfristig nicht befahrbar sind, stimmt die Bauleitung vor Ort dies mit den Anliegern direkt ab.

ÖPNV
Die Bushaltestelle „Panoramastraße“ wird über die gesamte Bauzeit in die Summerstraße auf Höhe des Minigolfplatzes verlegt.
Die vier Projektpartner bedanken sich bei den Anliegern, den Gewerbetreibenden, den Bürgerinnen und Bürger von Herrsching und den Verkehrsteilneh-mern für die Geduld und bitten für die restlichen Bauarbeiten weiterhin für Ver-ständnis für nicht vermeidbare Einschränkungen und Behinderungen.

24.02.2022


Bauarbeiten in Mühlfeder Straße gehen in die Winterpause (20. Dezember2021)

Erneuerung Ortsdurchfahrt Herrsching:
Nächtliche Vollsperrung der Mühlfelder Straße zwischen Nikolausstraße und Parkplatz „Am Ländtbogen“
ab 2. November / ÄNDERUNG im Bauablauf WEGEN DES WETTERS vom 4. auf 5. November

Vier nächtliche Vollsperrungen der Mühlfelder Straße zwischen Nikolausstraße und Parkplatz „Am Ländtbogen“ ab 2. November 2021

Beginn der Straßenbauarbeiten im nördlichen Baufeld in der Mühlfelder Straße ab 2. August

Vollsperrung der Mühlfelder Straße mit Umleitung über neue provisorische Straße und Panoramastraße ab 26. Juli 2021

 


Infoflyer zum Projekt

Verteilung an sämliche Haushalte (vom 28. Juni bis 3. Juli 2021)

Bitte hier oder auf das Bild klicken zum Download des Flyers als .pdf-Datei

 

Lagepläne

Baubanner Gesamtübersicht

2021_04_08_Herrsching_LAGEPLAN_sRGB_2880_960_druckfaehig_RZ 

Verkehrsphasen 01 - 04

Erneuerung_Ortsdurchfahrt_Herrsching_Verkehrsphase_01 Erneuerung_Ortsdurchfahrt_Herrsching_Verkehrsphase_02 Erneuerung_Ortsdurchfahrt_Herrsching_Verkehrsphase_03 Erneuerung_Ortsdurchfahrt_Herrsching_Verkehrsphase_04 

Sie können die hochauflösenden Bilder nach einem Rechtsklick auf eine Vorschau via "Link speichern unter..."  herunterladen sowie genauso in der Galerie-Ansicht via "Bild speichern unter...".

Gemeinde Herrsching

Bahnhofstraße 12
82211 Herrsching a. Ammersee

Montag bis Freitag 08.00 bis 12.00 Uhr

Dienstags 14.00 bis 18.30 Uhr

Tel: 08152 374-0
Fax: 08152 5218

E-Mail: info@herrsching.de

De-Mail:
 herrsching@lk-starnberg.de-mail.de

 

 

 

Absichtlich verlängerter Scroll-Bereich, damit Sie das Bild sehen können ;)

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.