Das Herrschinger Rathaus und seine Geschichte

Das Herrschinger Rathaus und seine GeschichteDas Herrschinger Rathaus und seine Geschichte

Anlässlich des „Tages der offenen Tür“ im Rathaus am 15. September 2012 hat die Gemeinde Herrsching die Broschüre „Das Herrschinger Rathaus und seine Geschichte“ herausgegeben.

Darin wird in Bild und Text über die Entwicklung des Hauses informiert, das sich im Verlauf des letzten Jahrhunderts von einer romantischen Privatvilla zu einem funktionalen Zweckbau verwandelt hat.

In der Broschüre beschreibt die Gemeindearchivarin Friedrike Hellerer eindrucksvoll das Herrschinger Rathaus und seine Geschichte: „Wie viele kleine Gemeinden hatte Herrsching im 19. Jahrhundert kein eigenes Rathaus. Bei ca. 450 Gemeindemitgliedern um 1900 war das Bürgermeisteramt selbstverständlich ehrenamtlich. Die „Gemeindeverwaltung“ befand sich damals praktischerweise im privaten Arbeitszimmer des jeweiligen Gemeindevorstandes. Ratssitzungen wurden in Nebenzimmern der verschiedenen Gastwirtschaften abgehalten…“

Die Broschüren liegen im Rathaus aus.

Broschüre "Das Herrschinger Rathaus und seine Geschichte"

 

zurück

Artikel erstellt: 12. Juli 2018, 08:11Uhr

Gemeinde Herrsching

Bahnhofstraße 12
82211 Herrsching a. Ammersee

Tel: 08152 3740
Fax: 08152 5218

E-Mail: info@herrsching.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Di. 14.00 - 18.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Absichtlich verlängerter Scroll-Bereich, damit Sie das Bild sehen können ;)