Herrsching fliegt zur ISS

Herrsching fliegt zur ISSHerrsching fliegt zur ISS

Unser außergewöhnlichstes Gruppenbild


Dieses Bild / Poster darf  zur  ISS fliegen...

Alle Interessierten, zum Selbstkostenpreis, das Plakat in höchster Auflösung beim Copyshop Herrsching ausdrucken lassen...


10.08.2017

Anfang August trafen sich Bürgermeister Christian Schiller und ESA-Missionsdirektor Roland Lüttgens im Rathaus Herrsching. Nach der Materialauswahl im Juli und dem Druck des besonderen Gruppenfotos im Copy Shop Herrsching, konnte Schiller nun das Bildmaterial an Lüttgens übergeben.

Es ist geplant das Foto auf einem Poster zur internationalen Raumstation ISS zu schicken. Unser Gruppenbild bzw. das Poster soll bis zum Sommer 2018 mit einer der Trägerraketen auf die ISS fliegen. In dieser Zeit wird der deutsche Astronaut Alexander Gerst als Kommandant der Raumstation Verantwortung tragen. Das Gruppenbild soll dann in der Raumstation entsprechend positioniert und ebenfalls wieder abfotografiert und von den Astronauten unterschrieben werden. Wenn alles klappt, werden wir ebenfalls Fotomaterial zur Verfügung gestellt bekommen, das wir natürlich der Öffentlichkeit wieder anbieten werden.

Aufgrund des langen und umfangreichen Prüfungs- und Planungsaufwandes wurde unser Gruppenbild nun fertiggestellt. Noch sind aber nicht alle Stationen unseres Bildes durchlaufen. Nun geht es erst mal nach Holland, in den berühmten Küstenort Noordwijk. Mit seinem dreizehn Kilometer langen phantastischen Sandstrand ist Noordwijk ein herrlicher Badeort. Durch seine Lage mitten im Bollenstreek steht es im Frühjahr ganz im Zeichen der Millionen Tulpen die hier blühen.

In Noordwijk befindet sich aber auch das Technologiezentrum der ESA. Bis September wird dort nun Material, Gewicht, Größe usw. geprüft und entschieden, ob unser Gruppenbild mit zur ISS darf. Von Holland geht es dann nach Turin. Auch hier soll unser Gruppenbild untersucht und entschieden werden, wie und in welcher Kiste das Bild verpackt werden kann. Wenn unser Gruppenbild dies alles durchlaufen hat, wird weiter entschieden mit welcher Rakete unser Bild fliegen darf. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Transport-Trägerraketen und bemannte Raketen. Etwa alle vier bis sechs Wochen fliegt eine unbemannte Rakete mit Lebensmitteln und Verbrauchsmaterial zur internationalen Raumstation, eine bemannte Rakete dagegen nur alle 6 Monate. Wenn wir Glück haben kommt unser Foto mit einer bemannten Rakete mit Astronaut zurück. Lassen wir uns also überraschen. Roland Lüttgens wird versuchen, von den einzelnen Stationen unseres Bildes Fotos zu bekommen, so dass wir weiter darüber berichten können.

von links: Bürgermeister Christian Schiller und Roland Lüttgens mit dem Fotomaterial, welches zur ISS fliegen soll


Bürgermeister Christian Schiller und Bülent Yilmaz mit dem Ausdruck des Gruppenfotos am 28. Juli 2017.


Roland Lüttgens und Bülent Yilmaz bei der Papierauswahl zum Druck des Gruppenfotos am 7. Juli 2017.


Am Samstag, den 27. Mai 2017 fand das Fotoshooting auf den Alten Sportplatz an der Rieder Straße statt. 388 Bürgerinnen und Bürger trafen sich an diesem Samstag, bei herrlichem Wetter und stellten sich zum Gruppenfoto auf.

Um 16 Uhr war es dann soweit „Bitte alle Sonnenbrillen ab und nun ein fröhliches Lächeln“, so animierte der Herrschinger Profifotograf Willy Generotzky um das Gruppenfoto der Superlative zu Fotografieren. Mit einer besonderen hochauflösenden Kamera wurde das Gruppenbild erstellt und wurde vom Korb der Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Herrsching geschossen.

Ein herzlicher Dank gilt unserem Fotograf Willy Generotzky!


„Bei der Freiwilligen Feuerwehr Herrsching möchten wir uns recht herzlich für ihr Engagement bei diesem Termin bedanken. Sie sorgten im Hintergrund dafür, dass alles reibungslos ablaufen konnte.“, so Bürgermeister Christian Schiller.

Nun ist geplant das Foto auf einem Poster zur internationalen Raumstation ISS zu schicken. Dieses Gruppenbild bzw. das Poster soll bis zum Sommer 2018 mit einer der Trägerraketen auf die ISS fliegen. In dieser Zeit wird der deutsche Astronaut Alexander Gerst als Kommandant der Raumstation Verantwortung tragen. Dieses Poster soll dann in der Raumstation entsprechend positioniert und ebenfalls wieder abfotografiert und von den Astronauten unterschrieben werden. Wenn alles klappt, werden wir ebenfalls Fotomaterial zur Verfügung gestellt bekommen, das wir natürlich der Öffentlichkeit wieder anbieten werden. Aufgrund des langen und umfangreichen Prüfungs- und Planungsaufwandes muss dieses Foto bzw. Plakat bereits dieses Jahr im Sommer fertiggestellt sein. Unterstützt wird dieses Vorhaben vom ESA-Missionsdirektor Roland Lüttgens, der in Oberpfaffenhofen tätig ist und in Herrsching seinen Wohnsitz hat.

Das Gruppenfoto und das weitere Bildmaterial steht nun zum kostenlosen Download zur Verfügung oder kann zum Selbstkostenpreis beim Copyshop Herrsching an der Luitpoldstraße gedruckt werden. Hier danken wir besonders der Familie Yilmaz für ihre Bereitschaft der Kooperation.

Hier gehts zur Bildergalerie...

 

zurück

Artikel erstellt: 24. August 2017, 08:00 Uhr

Gemeinde Herrsching

Bahnhofstraße 12
82211 Herrsching a. Ammersee

Tel: 08152 3740
Fax: 08152 5218

E-Mail: info@herrsching.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Di. 14.00 - 18.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Absichtlich verlängerter Scroll-Bereich, damit Sie das Bild sehen können ;)