Erneuerung und Erweiterung des Camilla-Horn-Weges in Herrsching

Erneuerung und Erweiterung des Camilla-Horn-Weges in HerrschingErneuerung und Erweiterung des Camilla-Horn-Weges in Herrsching

Die Baumaßnahme ist abgeschlossen

Der Durchgangsweg von der Luitpoldstraße zur Reineckestraße und der Schillerstraße wurde grunderneuert. „Nach den Vertragsverhandlungen mit der angrenzenden Nachbarin, die mit der Entscheidung den Grund an die Gemeinde Herrsching abzutreten, einen wichtigen Meilenstein gelegt hat, konnten wir nun das langersehnte Projekt umsetzen“, so Bürgermeister Schiller.

Der Weg wurde verbreitert und neu gestaltet. Zuerst wurden jedoch die großen Hecken und Sträucher, die zum Teil schon über 3 Meter hoch sind, entfernt um eine neue Wegbreite zu erhalten. Die neue Wegbreite beträgt nun zwei Meter auf einer Gesamtlänge von 76 Metern. Die alte Wegbeleuchtung wurde abgebaut und durch fünf neue Weglaternen mit LED-Leuchten ersetzt.

„Wir freuen uns über diese Verbesserung, da dieser Weg für die Anwohner eine wichtige Verbindung zum Ortskern ist“, so Axel Eckel, der zuständige Mitarbeiter im Rathaus Herrsching.

 


Die mittig stehende Laterne wurde versetzt.

So schaute der Camilla-Horn-Weg vorher aus.

Viel zu eng und unübersichtlich und nicht richtig beleuchtet.

Ab diesem Abschnitt wurde der Weg auf zwei Meter Wegbreite angepasst.

Fertigstellung der Baumaßnahme

Neue Wegbeleuchtung

Der Weg ist nun besser einsehbar

Camilla-Horn-Weg

 

zurück

Artikel erstellt: 18. Oktober 2017, 07:30 Uhr

Gemeinde Herrsching

Bahnhofstraße 12
82211 Herrsching a. Ammersee

Tel: 08152 3740
Fax: 08152 5218

E-Mail: info@herrsching.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Di. 14.00 - 18.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Absichtlich verlängerter Scroll-Bereich, damit Sie das Bild sehen können ;)