Die Herrschinger Fischer

Die Herrschinger FischerDie Herrschinger Fischer


Seit alter Zeit ist der Ammersee ein gesuchtes Fischrevier. Die Fischerei am Ammersee hat eine lange Tradition. Äbte und Herzöge mochten die Fastenspeise aus dem See ebenso wie die einfache Bevölkerung, galt doch Fisch ehemals als „Arme-Leute-Essen“. Seitdem hat der Fisch eine steile Karriere hinter sich und ist heute zur Delikatesse für Gesundheitsbewusste, Genießer und Feinschmecker geworden. So haben wir uns an die kleinen Fischläden an unserem See gewöhnt und wollen nicht mehr auf sie verzichten.

Fischer gehören von jeher ganz selbstverständlich zum „Bild“ des Ammersees, aber nur die wenigsten kennen den Alltag dieses so traditionsreichen Berufs. Was sind die Anforderungen und Voraussetzungen? Wie lebten die Fischer vor Jahrhunderten und welchem Wandel war ihr Dasein unterworfen? Wie finden die Anforderungen des Naturschutzes und die Interessen der Fischer heute zueinander?

Die Broschüre "Die Herrschinger Fischer", herausgegeben durch die Gemeinde Herrsching zur gleichnahmigen Ausstellung im Jahr 2014 erhalten Sie im Rathaus Herrsching, in der Gemeindekasse, für 5,- Euro pro Exeplar.

 

    

 

zurück

Artikel erstellt: 12. Juli 2018, 08:33Uhr

Gemeinde Herrsching

Bahnhofstraße 12
82211 Herrsching a. Ammersee

Tel: 08152 3740
Fax: 08152 5218

E-Mail: info@herrsching.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Di. 14.00 - 18.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Absichtlich verlängerter Scroll-Bereich, damit Sie das Bild sehen können ;)