Bayern WLAN in Herrsching freigeschaltet

Bayern WLAN in Herrsching freigeschaltetBayern WLAN in Herrsching freigeschaltet

Im Herrschinger Rathaus und im Kurpark kann ab sofort kostenlos im Internet gesurft werden. Das Rathaus der Herrschinger Kurpark verfügen jetzt über BayernWLAN Hotspots.

 

Mit dem WLAN-Hotspot besteht die Möglichkeit, ab sofort im und vor dem Rathaus sowie im Bereich des Kurparkschlösschen kostenfrei, sicher und unbegrenzt im Internet zu surfen. Um sich mit BayernWLAN verbinden zu können, müssen die Endnutzer zunächst den Nutzungsbedingungen zustimmen.

Demnächst kommen noch ein Außenhotspot am Jugendhaus hinzu der dann auch in Richtung Bahnsteig ausstrahlt, sowie ein Innenhotspot im Jugendhaus und in der Nikolaushalle. Alle Hotspots sind mit einem Jugendschutzfilter versehen, so dass Jugendgefährdender Inhalt nicht konsumiert werden kann.

Da BayernWLAN möglicherweise von vielen Personen gleichzeitig genutzt wird, haben die Endnutzer keinen Anspruch auf eine garantierte Leistung bzw. Geschwindigkeit im Down- oder Upload. Die Kosten der Ersteinrichtung, in Höhe von rund 2000 Euro, werden durch den Freistaat Bayern übernommen. Die laufenden Kosten für die Hotspots, von rund 50 Euro monatlich, werden von der Gemeinde Herrsching getragen.

Sie erkennen BayernWLAN Hotspots an dem Netznamen (SSID) @BayernWLAN.

Aber Achtung: da es keine Sicherheitsverschlüsselung gibt, wird empfohlen sensible Daten wie zum Beispiel Kontodaten, vertrauliche Dokumente oder Passwörter, nicht zu übermitteln.

Weitere Informationen zum BayernWLAN finden Sie unter: www.wlan.bayern.de

 

zurück

Artikel erstellt: 23. Oktober 2018, 13:30Uhr

Gemeinde Herrsching

Bahnhofstraße 12
82211 Herrsching a. Ammersee

Tel: 08152 3740
Fax: 08152 5218

E-Mail: info@herrsching.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Di. 14.00 - 18.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Absichtlich verlängerter Scroll-Bereich, damit Sie das Bild sehen können ;)