Ehrung für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung

Ehrung für besondere Verdienste um die kommunale SelbstverwaltungEhrung für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung

Gemeinderat Gerhard Stürzer erhielt besondere Auszeichnung für seine Verdienste

Der Staatsminister des Inneren, für Sport und Integration Joachim Hermann hat Herrn Gerhard Stürzer, Mitglied des Gemeinderates der Gemeinde Herrsching a. Ammersee, für sein langjähriges verdienstvolles Wirken in der kommunalen Selbstverwaltung Dank und Anerkennung in Form einer Dankurkunde ausgesprochen.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat Bürgermeister Christian Schiller im Namen von Joachim Hermann die Dankurkunde an Gerhard Stürzer überreicht mit den Worten „Im Namen des Freistaates Bayern spreche ich Herrn Gerhard Stürzer, Mitglied des Gemeinderates Herrsching a. Ammersee für sein langjähriges verdienstvolles Wirken in der kommunalen Selbstverwaltung Dank und Anerkennung aus“.

Der gelernte Meister für Elektrotechnik, mit eigener Firma in Herrsching, ist seit 1996 Mitglied des Gemeinderates. In den vielen Jahren hat er verschiedene zusätzliche Ämter ausgeübt, wie zum Beispiel: Referent für Feuerwehrangelegenheiten, Vertreter im Bauausschuss, Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss, Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss, Vertreter im Beirat der Johanniterhäuser oder auch Delegierter der Lenkungsgruppe Wirtschaftskonzept. Bei vielen Entscheidungen unserer Gemeinde konnte er mitwirken. Bürgermeister Schiller sprach großes Lob und Anerkennung für sein Wirken aus und betonte „Für diese Ehrung können nur kommunale Mandatsträger für ihr langjähriges Wirken ausgezeichnet werden“.

Von links: Bürgermeister Christian Schiller, Gerhard Stürzer mit Ehefrau Carola und der Geschäftsleitende Beamte Günther Pausewang im Sitzungssaal des Rathauses

 

zurück

Artikel erstellt: 04. November 2019, 11:15Uhr

Absichtlich verlängerter Scroll-Bereich, damit Sie das Bild sehen können ;)