Rita Falk übergibt eins ihrer Werke an die Gemeinde Herrsching

Rita Falk übergibt eins ihrer Werke an die Gemeinde HerrschingRita Falk übergibt eins ihrer Werke an die Gemeinde Herrsching

Anlässlich der Kunstausstellung von Rita Falk in Herrsching, erwarb die Gemeinde Herrsching eines der begehrten Kunstwerke. Die bekannte Krimiautorin stellte in Herrsching ihre Werke in der Villa Carosa aus und lockte damit viele Besucherinnen und Besucher an. Nach dem Schreiben, Bestseller-Autorin der Eberhofer-Krimis, hat Rita Falk auch das Malen für sich entdeckt. Insgesamt waren 71 Werke von Rita Falk zu sehen. Eines davon gehört nun der Gemeinde Herrsching.

 

Jetzt trafen sich Rita Falk, Bürgermeister Christian Schiller und Kulturreferent Hans-Hermann Weinen im Rathaus Herrsching zur Übergabe des Ausstellungsstückes, welches beide im August bestaunt haben. „Das Bild wird einen würdigen Platz im Rathaus Herrsching bekommen“, so Bürgermeister Schiller.

 

Bei der Übergabe mit dabei waren auch die Organisatoren der Ausstellung, der Galerist Dr. Ulrich von Weidenach und die Leiterin vom Krimifestival München, Sabine Thomas.

 

zurück

Artikel erstellt: 09. September 2022

Gemeinde Herrsching

Bahnhofstraße 12
82211 Herrsching a. Ammersee

Montag bis Freitag 08.00 bis 12.00 Uhr

Dienstags 14.00 bis 18.30 Uhr

Tel: 08152 374-0
Fax: 08152 5218

E-Mail: info@herrsching.de

De-Mail:
 herrsching@lk-starnberg.de-mail.de

 

 

 

Absichtlich verlängerter Scroll-Bereich, damit Sie das Bild sehen können ;)

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.