Bauhof Herrsching


Mit dem neuen Teleskop-Radlager, der in Dienst gestellt worden ist, verfügt der Bauhof der Gemeinde Herrsching über ein weiteres sehr vielseitig einsetzbares Arbeitsgerät, freuen sich Bauhofleiter Josef Mörtl und Kämmerin Miryam Goodwin. Ob beim Verladen von Grüngut, Erde, Sand und Streusalz oder für die Grünpflege und Straßenbau, das leistungsstarke Fahrzeug (Hubhöhe 5,2 Meter, Hubkraft 5 Tonnen) wird für die alltäglich anfallenden Aufgaben des Bauhofes eine Unterstützung darstellen.

„Im Haushalt 2023 wurde für Beschaffung eines neuen Radladers für den kommunalen Bauhof rund 105.000 Euro eingeplant. Im Ausschreibungsverfahren wurden drei Angebote eingeholt. Entsprechend dem wirtschaftlichsten Angebot wurde das neue Fahrzeug beschafft. Rund 92.000 Euro waren für die Beschaffung notwendig. Wir sind froh einen sehr guten ausgestatten Fuhrpark zu haben.“, sagt Kämmerin Miryam Goodwin.

Teleskop-Radlader

Von links: Bauhofleiter Josef Mörtl und Kämmerin Miryam Goodwin mit dem neuen Teleskop-Radlader vor dem Rathaus Herrsching. Das neue Fahrzeug kann nun nach der Zulassung und den notwendigen Unterlagen in Betrieb genommen werden.